Home » Hobbys » Motorrad fahren » Südtirol 1999 »

Home » Hobbys » Motorrad fahren » Südtirol 1999

Im Mai 1999 hatte die Jugendkapelle der Stadtkapelle Crailsheim eine Probenwoche in Montan in Südtirol. Ich nahm als Betreuer daran teil. Nachdem ja Südtirol als gute Motorradgegend bekannt ist, beschloß ich nicht mit dem Bus mitzufahren sondern selbstständig mit dem Motorrad zu fahren.

Leider fiel die Anreise genau auf das Wochenende, wo durch Überschwemmung fast sämtliche Grenzübergänge von Deutschland nach Österreich gesperrt waren. Ich fuhr also Morgens los. Schon ab Ulm fing der Dauerregen an, der mich bis nach Österreich begleiten sollte. Ich hatte zwar Radio gehört, trotzdem versuchte ich einen angeblich gesperrten Grenzübergang anzufahren. Leider stellte sich heraus dass das Radio mal Recht hatte und ich musste dann gezwungenermassen auf die Brennerautobahn ausweichen, da alle anderen Wege nicht befahrbar waren. Als ich dann bei Botzen von der Autobahn runter fuhr hatte sich das Wetter schon wesentlich gebessert. Es war wesentlich wärmer als daheim und auch den Rest der Woce meinte das Wetter es gut mit mir.

Da das ganze ja eine Probenwoche war, konnte ich nur nachmittags ab und zu eine Runde drehen, was aber in dieser Gegend ein richtiger Genuss war. Ich kam nicht viel zum Fotografieren, somit stelle ich hier nur mal ein paar Landschaftsimpressionen vor.

Anklicken um ein größeres Bild zu sehen

Die Kirche von Montan. Das Bild wurde bei einer Wanderung aufgenommen. Wir kamen sogar da raus wo wir wollten! Und das sogar ohne GPS.

Anklicken um ein größeres Bild zu sehen

Anklicken um ein größeres Bild zu sehen

Anklicken um ein größeres Bild zu sehen

Anklicken um ein größeres Bild zu sehen

Soweit mein kleiner Eindruck von Südtirol. Ein schöne Landschaft, interessante Straßen und ein mildes Klima. Was will man mehr!


Zuletzt geändert: 24.04.2008
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!